Ausbau der Römerstraße

Ausbau der Römerstraße

Die Ortsgemeinde Wasserliesch beabsichtigt bereits seit vielen Jahren die “Römerstraße” auszubauen, da dies auf Grund des schlechten Zustandes der Straße dringend erforderlich ist.

Die Dringlichkeit der Maßnahme ergibt sich außerdem aus der Notwendigkeit die Hauptwasserleitung auf der gesamten Länge zu erneuern, da die Leitung sehr bruchanfällig ist und der Brandschutz nicht mehr in vollem Umfang gewährleistet werden kann.

Die Römerstraße wird in ihrer vollen Länge von 1,3 Kilometern – unterteilt in drei Bauabschnitten –  ausgebaut.

Der Umfang der Maßnahmen beinhaltet Straßenbau, Kanalisation, Wasserversorgung sowie Erdarbeiten und Verlegung von Versorgungsleitungen.

Über die Verlinkungen auf der rechten Seite finden Sie die Ausbaupläne und die Monatsberichte zum Baufortschritt der Maßnahme.

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Informationen