Orchideengebiet Wasserliesch

Orchideenparadies Wasserliesch

Auf dem Plateau des Löschemer Berges in Wasserliesch liegt das Naturschutzgebiet “Perfeist” mit einer einzigartigen Vegetation. Aufgrund von günstigen Klima und Bodenverhältnissen siedelten sich hier eine Vielzahl von inzwischen selten gewordenen und geschützten Pflanzen- und Tierarten an, vor allem Orchideen. Mit 28 Arten, bei Knabenkräutern angefangen über Bocksriemenzungen bis hin zum Gelben Enzian, ist das Gebiet eines der bedeutendsten Orchideenvorkommen Deutschlands.

Der Name Perfeist bezeichnet ein ca. 22 Hektar großes Naturschutzgebiet und befindet sich auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Wasserliesch in ca. 330m Höhe auf dem Liescher Berg.

1986 wurde das Gelände als Naturschutzgebiet ausgewiesen, weil sich hier ein Lebensraum mit einzigartiger Flora und Fauna entwickelt hat.

Zur Erschließung des inzwischen überregional bekannt gewordenen Gebietes richtete die Gemeinde Wasserliesch mit Förderung der EU und des Landes Rheinland-Pfalz in den Jahren 2005 bis 2007 den Kultur- und Orchideenweg Wasserliesch ein.

Zwei Wanderrouten führen auf jeweils sechs Kilometer langen Rundwegen mit einem Höhenunterschied von 200 Metern über den Liescher Berg und machen das Naturschutzgebiet, das ansonsten nicht betreten werden darf, auf einer gekennzeichneten Wegstrecke für die Öffentlichkeit zugänglich. Vor dem Zugang zum Naturschutzgebiet Perfeist befindet sich ein Parkplatz mit einer Infotafel.

Das Naturschutzgebiet liegt an der Etappe 3 des Fernwanderweges Moselsteig und führt über 22,5 Kilometer von Nittel nach Konz.

weitere Informationen finden Sie hier

Scroll Up