Wochenblatt AGB

Allgemeines:

Mit der Bestellung des Wochenblattes bestätigt der Abonnent, dass er von dem Inhalt dieser AGB und der Datenschutzerklärung vor der Bestellung Kenntnis genommen hat, sowie den Inhalt derselben verstanden hat und erkennt diese Bedingungen an.

Bezugsmöglichkeiten:

– als s/w Druckausgabe incl. Zustellung freitags für 25,- € im Jahr

– als farbige PDF-Ausgabe, die freitags per Mail zugesendet wird, für 20,- € im Jahr

– beide Varianten für 30,- € im Jahr

Zahlung:

Aus Kostengründen kann das Abo nur mittels Sepa-Lastschriftverfahren bezahlt werden.

Neue Abonnenten zahlen ab Beginn des Bezuges anteilig für den Rest des Jahres und dann ab Januar den Jahresbetrag.

Kündigung:

Eine Kündigung des Wochenblattes muss bis zum 30. November eines jeden Jahres schriftlich vorliegen (Brief, Fax oder Mail).

Sollte durch Umzug oder andere wichtige Gründe das Wochenblatt im Laufe des Jahres gekündigt werden, wird der Betrag anteilig zurück erstattet.

Anzeigenpreise und Formate:

Um kostendeckend wirtschaften zu können, werden für Anzeigen folgende Gebühren berechnet:

¼ Seite Format hoch 15,- €

½ Seite Format quer 30,- €

ganze Seite Format hoch 50,- €

Danksagungen (Trauerfall, Kommunion etc.):

max. ½ Seite (A5 quer) pauschal 15,- €

Werbepaket für Gewerbe: 5 Anzeigen im Paket buchen, 4 bezahlen (Preise s.o.)

Private Kleinanzeigen (Verkäufe, Suche, Biete etc.) sind kostenfrei

Textdateien sind im Format „ doc“ und Bilder im Format „ jpg“ per Mail zu senden an: wochenblatt@wasserliesch.eu

Redaktionsschluss dienstags um 18 Uhr

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ab Bestellung des Wochenblatts, ohne Angabe von Gründen dieses Abonnement zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, dieses Abo zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Schlussbestimmung:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB den gesetzlichen Regelungen widersprechen und unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

 

Für die Gemeinden Wasserliesch und Oberbillig

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK

 

ALLGEMEINE HINWEISE

 

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert,.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

 

DATENERFASSUNG

 

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung erfolgt durch die Redaktion des Wochenblattes. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum jeder Ausgabe entnehmen.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie bei bei Bestellung des Wochenblattes angeben oder im Kontaktformular auf der Homepage der Gemeinde Wasserliesch in ein Kontaktformular eingeben.

Weitere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Weiterführende Informationen zur Nutzung unseres online Angebotes finden Sie auf unserer Homepage wasserliesch.eu/datenschutzerklaerung/

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Zustellung des Wochenblattes zu gewährleisten.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN

 

DATENSCHUTZ

 

Die Herausgeber des Wochenblattes nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE

 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung:

Wochenblatt Wasserliesch / Oberbillig

In der Acht 4
54332 Wasserliesch

Das Wochenblatt wird vertreten durch die Herausgeber, siehe Impressum.

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG ZUR DATENVERARBEITUNG

 

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

BESCHWERDERECHT BEI DER ZUSTÄNDIGEN AUFSICHTSBEHÖRDE

 

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Rheinland-Pfalz.

 

AUSKUNFT, SPERRUNG, LÖSCHUNG

 

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

3. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

 

GESETZLICH VORGESCHRIEBENER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

 

Wir haben für die Gemeinde Wasserliesch einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Gemeindeverwaltung Wasserliesch
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
In der Acht 4
54332 Wasserliesch

Telefon: +49 6501 1 47 49
E-Mail: datenschutz[at]wasserliesch.eu

 

4. DATENERFASSUNG

 

ANFRAGEN / TEXTE / KONTAKTFORMULAR

 

Wenn Sie uns schriftlich oder per Kontaktformular über unsere Homepage Anfragen oder Texte zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen bei Ihrer Anfrage oder im Kontaktformular an- bzw. eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage).

Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Ferner gelten bei Nutzung unseres Internet Angebotes die Datenschutzrichtlinie der Gemeinde Wasserliesch – wasserliesch.eu/datenschutzerklaerung/

Scroll Up