Coronavirus

Wasserliesch, 16.09.2020

Liebe Mitbürger*innen,

ab heute gilt die Elfte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes!

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Des Weiteren wurden von der Landesregierung weitere Hygienekonzepte erstellt, eine Übersicht der Konzepte finden Sie hier.

 

Der Betrieb in beiden Hallen läuft unter Corona-Bedingungen, die Duschen bleiben in der Halle aber vorerst noch geschlossen.

Die Aula ist nach wie vor noch durch die Schule belegt und da dort keine andere Nutzung möglich ist, bleibt ein Drittel der Mehrzweckhalle vorerst noch geschlossen und kann nur für Sitzungen der Gemeinde genutzt werden. Dadurch kann es auch zu Einschränkungen der Hallennutzung kommen kann!

Eine Nutzung öffentlicher Einrichtungen ist nach wie vor nur nach Vorlage eines Hygienekonzeptes möglich. Zudem muss die außerordentliche Reinigung, Belüftung und Flächendesinfektion der genutzten Räume und Gegenstände erfolgen. Für die Einhaltung dieser Regelungen ist ein Verantwortlicher von Seiten des jeweiligen Nutzers im Hygienekonzept zu benennen und es muss nach wie vor eine Anwesenheitsliste geführt und min. 14 Tage aufbewahrt werden!

Markttreff / Jugendraum

Der Markttreff und der Jugendraum bleiben weiterhin geschlossen.

Gemeindeverwaltung

Die Sprechstunden finden wie üblich Dienstag und Donnerstag von 18 – 19 Uhr statt – um Ansammlungen und Wartezeiten zu vermeiden bitte einen Termin vereinbaren!

Bitte auch zu den Sprechstunden die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen beachten, zudem besteht beim Betreten öffentlicher Gebäude eine Maskenpflicht, Desinfektionsmittel steht vor dem Gemeindebüro bereit.

Anfragen die kein persönliches Erscheinen erfordern, können wie bisher natürlich auch telefonisch oder per Mail geklärt werden.

 

Kommen Sie weiter gut durch die Corona – Zeit und bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 27.08.2020

Liebe Mitbürger*innen,

die Gültigkeit der seit dem 24. Juni geltenden Zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes wurde nun bis zum 15. September verlängert.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Des Weiteren wurden von der Landesregierung weitere Hygienekonzepte erstellt, eine Übersicht der Konzepte finden Sie hier.

 

Zum Schulstart wurden alle Schulklassen wieder in die Grundschule verlegt, sodass beide Hallen für die Nutzung der Vereine wieder zur Verfügung stehen.

Lediglich die Aula ist noch durch die Schule belegt und da dort keine andere Nutzung möglich ist, bleibt ein Drittel der Mehrzweckhalle vorerst noch geschlossen und kann nur für Sitzungen der Gemeinde genutzt werden. Dadurch kann es auch zu Einschränkungen der Hallennutzung kommen kann!

Ich weise nochmals darauf hin, dass eine Nutzung öffentlicher Einrichtungen nur nach Vorlage eines Hygienekonzeptes möglich ist. Zudem muss die außerordentliche Reinigung, Belüftung und Flächendesinfektion der genutzten Räume und Gegenstände erfolgen. Für die Einhaltung dieser Regelungen ist ein Verantwortlicher von Seiten des jeweiligen Nutzers im Hygienekonzept zu benennen und es muss nach wie vor eine Anwesenheitsliste geführt und min. 14 Tage aufbewahrt werden!

Markttreff / Jugendraum

Der Markttreff und der Jugendraum bleiben weiterhin geschlossen.

Gemeindeverwaltung

Die Sprechstunden finden wie üblich Dienstag und Donnerstag von 18 – 19 Uhr statt – um Ansammlungen und Wartezeiten zu vermeiden bitte einen Termin vereinbaren!

Bitte auch zu den Sprechstunden die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen beachten, zudem besteht beim Betreten öffentlicher Gebäude eine Maskenpflicht, Desinfektionsmittel steht vor dem Gemeindebüro bereit.

Anfragen die kein persönliches Erscheinen erfordern, können wie bisher natürlich auch telefonisch oder per Mail geklärt werden.

 

Bleiben Sie weiterhin gesund und kommen Sie gut durch die Corona – Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 12.08.2020

Liebe Mitbürger*innen,

seit dem 24. Juni gilt immer noch die Zehnte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Des Weiteren wurden von der Landesregierung weitere Hygienekonzepte erstellt, eine Übersicht der Konzepte finden Sie hier.

Zum Schulstart sollen alle Kinder wieder in der Schule unterrichtet werden, sodass die Hallen auch wieder genutzt werden können. Lediglich die Aula ist noch durch die Schule belegt und da dort keine andere Nutzung möglich ist, bleibt ein Drittel der Mehrzweckhalle vorerst noch geschlossen und kann nur für Sitzungen der Gemeinde genutzt werden.

Somit kann die Gymnastikhalle ab dem 17. August und die große Halle ab dem 24. August genutzt werden, wobei es durch Sitzungstermine zu Einschränkungen kommen kann!

Ich weise nochmals darauf hin, dass eine Nutzung öffentlicher Einrichtungen nur nach Vorlage eines Hygienekonzeptes möglich ist. Zudem muss die außerordentliche Reinigung, Belüftung und Flächendesinfektion der genutzten Räume und Gegenstände erfolgen. Für die Einhaltung dieser Regelungen ist ein Verantwortlicher von Seiten des jeweiligen Nutzers im Hygienekonzept zu benennen und es muss nach wie vor eine Anwesenheitsliste geführt und min. 14 Tage aufbewahrt werden!

Der Sportverein und die VHS haben bereits Konzepte vorgelegt, sodass der Betrieb am Sportplatz bereits aufgenommen werden konnte und die VHS Kurse nach den Sommerferien starten können.

 

Markttreff / Jugendraum

Der Markttreff und der Jugendraum bleiben weiterhin geschlossen.

 

Gemeindeverwaltung

Die Sprechstunden finden wie üblich Dienstag und Donnerstag von 18 – 19 Uhr statt – um Wartezeiten zu vermeiden mit Terminen. Bitte auch zu den Sprechstunden die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen beachten, zudem besteht beim Betreten öffentlicher Gebäude eine Maskenpflicht, Desinfektionsmittel steht vor dem Gemeindebüro bereit.

Anfragen die kein persönliches Erscheinen erfordern, können wie bisher natürlich auch telefonisch oder per Mail geklärt werden.

 

Bleiben Sie gesund und kommen Sie weiterhin gut durch die Corona – Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 23.06.2020

Liebe Mitbürger*innen,

am 24. Juni tritt die Zehnte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes in Kraft.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Des Weiteren wurden von der Landesregierung weitere Hygienekonzepte erstellt, eine Übersicht der Konzepte finden Sie hier.

Weiterhin sind noch Schulklassen in die Sporthallen verlegt, sodass es auf jeden Fall vor den Sommerferien keine anderen Nutzungsmöglichkeiten für beide Hallen gibt!

Somit wird es bis zu den Sommerferien keine Möglichkeiten der Hallennutzung für Vereine oder Kurse geben!!

 

Markttreff / Jugendraum

Der Markttreff und der Jugendraum bleiben weiterhin geschlossen.

Eine Nutzung der bereits geöffneten Bereiche kann unter Beachtung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln erfolgen und von den Nutzern ist ein entsprechendes Hygienekonzept vorzulegen. Die Bereitstellung von Desinfektionsmittel für die Nutzung obliegt den Vereinen/Institutionen/Nutzern.

Dies gilt auch für die außerordentliche Reinigung, Belüftung und Flächendesinfektion der genutzten Räume entsprechend den o.g.  Hygienekonzepten.

Auch ist für die Einhaltung dieser Regelungen ein Verantwortlicher von Seiten des jeweiligen Nutzers im Hygienekonzept zu benennen und es muss nach wie vor eine Anwesenheitsliste geführt und min. 14 Tage aufbewahrt werden!

Gemeindeverwaltung

Die Sprechstunden finden wie üblich Dienstag und Donnerstag von 18 – 19 Uhr statt – in den meisten Fällen mit Terminen. Bitte auch zu den Sprechstunden die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen beachten, zudem besteht beim Betreten öffentlicher Gebäude eine Maskenpflicht, Desinfektionsmittel steht vor dem Gemeindebüro bereit.

Anfragen die kein persönliches Erscheinen erfordern, können wie bisher natürlich auch telefonisch oder per Mail geklärt werden.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie weiterhin gut durch die Corona – Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 16.06.2020

Liebe Mitbürger*innen,

inzwischen ist die Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes in Kraft.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Auch wurden von der Landesregierung verschiedene Hygienekonzepte erstellt, diese finden Sie hier.

Um den Schulbetrieb mit den vorgeschriebenen Abständen gewährleisten zu können, haben wir einige Schulklassen in die Sporthallen verlegt, sodass es auf jeden Fall vor den Sommerferien keine anderen Nutzungsmöglichkeiten für beide Hallen gibt!

Somit wird es bis zu den Sommerferien keine Möglichkeiten der Hallennutzung für Vereine oder Kurse geben!!

 

Markttreff / Jugendraum

Der Markttreff und der Jugendraum bleiben vorerst noch geschlossen.

Eine Nutzung der bereits geöffneten Bereiche kann unter Beachtung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln erfolgen.

Von den Nutzern ist ein entsprechendes Hygienekonzept vorzulegen. Die Bereitstellung von Desinfektionsmittel für die Nutzung obliegt den Vereinen/Institutionen/Nutzern.

Dies gilt auch für die außerordentliche Reinigung, Belüftung und Flächendesinfektion der genutzten Räume entsprechend den o.g.  Hygienekonzepten.

Auch ist für die Einhaltung dieser Regelungen ein Verantwortlicher von Seiten des jeweiligen Nutzers im Hygienekonzept zu benennen. Des Weiteren ist eine Anwesenheitsliste zu führen, diese muss min. 14 Tage aufbewahrt werden!

Gemeindeverwaltung

Die Sprechstunden finden nach wie vor Dienstag und Donnerstag von 18 – 19 Uhr statt – in den meisten Fällen mit Terminen. Bitte auch zu den Sprechstunden die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen beachten, zudem besteht beim Betreten öffentlicher Gebäude eine Maskenpflicht, Desinfektionsmittel steht vor dem Gemeindebüro bereit.

Anfragen die kein persönliches Erscheinen erfordern, können wie bisher natürlich auch telefonisch oder per Mail geklärt werden.

Kommen Sie weiterhin gut durch die besondere Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 27.05.2020

Liebe Mitbürger*innen,

heute ist die Achte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes in Kraft getreten.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Auch wurden von der Landesregierung verschiedene Hygienekonzepte erstellt, diese finden Sie hier.

Um den Schulbetrieb zu gewährleisten, haben wir einige Schulklassen in die Sporthallen verlegen müssen, sodass es nach wie vor keine anderen Nutzungsmöglichkeiten für beide Hallen gibt!

Somit wird es bis zu den Sommerferien keine Möglichkeiten der Hallennutzung für Vereine oder Kurse geben!!

 

Markttreff / Jugendraum

Die Öffnung der weiteren öffentlichen Einrichtungen kann erst erfolgen, wenn von Seiten des Landes die Rahmenbedingungen für die Nutzung und die Hygienemaßnahmen festgelegt wurden – ich werde dann zeitnah informieren.

Eine Nutzung der geöffneten Bereiche kann unter Beachtung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln erfolgen.

Auch hier ist ein entsprechendes Hygienekonzept von Seiten der Vereine/Nutzer vorzulegen. Die Bereitstellung von Desinfektionsmittel für die Nutzer obliegt den Vereinen/Institutionen/Nutzern.

Dies gilt auch für die außerordentliche Reinigung, Belüftung und Flächendesinfektion der genutzten Räume entsprechend den o.g.  Hygienekonzepten.

Auch ist für die Einhaltung dieser Regelungen ein Verantwortlicher von Seiten des jeweiligen Nutzers im Hygienekonzept zu benennen.

Kommen Sie weiterhin gut durch die besondere Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 16.05.2020

Liebe Mitbürger*innen,

nach und nach kommt es zu weiteren Lockerungen der Corona-Beschränkungen über die ich Sie hier informieren möchte:

 

Sportplatz

Nach Rücksprache werden wir auf Grund der geplanten Lockerungen seitens der Landesregierung die Sportstätten im Freien ab dem 25.05.2020 VG weit öffnen.

Dabei gelten die Voraussetzungen des § 1 Abs. 6 der 6. Corona-Bekämpfungsverordnung.

Diese besagen im Einzelnen, dass die Ausübung von Freizeit- und Breitensport im Freien unter Einhaltung des Kontaktverbots und des Mindestabstands zulässig ist, soweit Risikogruppen dadurch keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Weiterhin gelten die Maßnahmen des Abs. 7 Satz 3 Nr. 1 bis 3 entsprechend:

– Trainingseinheiten dürfen nur ohne Zuschauer stattfinden.

– Während der gesamten Trainingszeit ist das Einhalten eines Abstandes von mehr als 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen einzuhalten.
Ein Training von Spiel- und Wettkampfsituationen, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.

– Besonders strenge Hygieneanforderungen müssen beachtet und eingehalten werden, insbesondere im Hinblick auf Desinfektion von benutzten Sport- und Trainingsgeräten.

Außerdem wird empfohlen, die Gesellschafts-, Wasch- und Duschräume mit Ausnahme der Toiletten geschlossen zu lassen, wie dies auch in den Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gehandhabt wird.

Von Seiten der Vereine ist vor der erstmaligen Nutzung der Sportanlage ein entsprechendes Hygienekonzept der Ortsgemeinde zur Prüfung vorzulegen und einen Verantwortlichen zu benennen, welcher die Umsetzung und Kontrolle der Maßnahmen überwacht.

 

Turnhallen

Darüber hinaus wäre zum 02.06.2020 auch die Öffnung der Turnhallen unter den o.g. Regeln beabsichtigt.

Allerdings haben wir um den Schulbetrieb gewährleisten zu können, einige Schulklassen in die Sporthallen verlegen müssen, sodass es nach wie vor keine anderen Nutzungsmöglichkeiten für beide Hallen gibt!

Somit wird es bis zu den Sommerferien keine Möglichkeiten der Hallennutzung für Vereine oder Kurse geben!!

 

Markttreff / Jugendraum

Die Öffnung der Bürgerhäuser kann erst erfolgen, wenn von Seiten des Landes die Rahmenbedingungen für die Nutzung und die Hygienemaßnahmen festgelegt wurden – ich werde dann zeitnah informieren.

 

Musikschulen/Musikunterricht

Musikunterricht ist seit dem Erlass der 6. Coronaverordnung wieder als Einzelunterricht (1 Lehrer – 1 Schüler) zulässig.

Die Nutzung des Markttreffs oder sonstiger öffentlicher Räume ist aus o.g. Gründen jedoch nicht möglich!

 

Kommen Sie weiterhin gut durch die besondere Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 04.05.2020

Liebe Mitbürger*innen,

die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin unseren Alltag, doch langsam erleichtern weitere Lockerungen das Leben.

Es laufen die ersten Versuche in Richtung auf ein normales Leben an.

Nach der Fünften Corona Bekämpfungsverordnung bleiben aber weiterhin alle Veranstaltungen, Feste und größere Zusammenkünfte bis 31. August verboten.

Auch bleibern die öffentlichen Einrichtungen in Wasserliesch (Sport- und Gymnastikhalle, Jugendraum, Markttreff, Sportplatz) weiter geschlossen.

Die Spielplätze  habe ich inzwischen öffnen lassen und ein Aushang mit Verhaltenshinweisen hängt im Eingangsbereich zu den Spielplätzen in der “Römerstraße” und “In der Zehnt”.

Der Spielplatz im Seegarten ist abgebaut, die neuen Spielgeräte wurden auch schon geliefert und wir warten darauf, dass der Aufbau der Geräte möglich ist.

In der Infobox auf der rechten Seite finden Sie Verlinkungen zu vertrauenswürdigen Seiten und Informationsquellen über die Sie sich informieren können.

Wir befinden uns in einem dynamischen Prozess und ich informiere Sie bei Bedarf über Neuigkeiten au dieser Stelle und benutze evtl. auch nochmal unseren Wochenblatt-Mailverteiler um zumindest die Wochenblatt Abonnenten zu erreichen.

Kommen Sie weiterhin gut durch die besondere Zeit und bleiben, oder werden Sie schnell wieder gesund!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 30.04.2020

Liebe Mitbürger*innen,

die Corona-Pandemie bestimmt immer noch unseren Alltag und wir müssen weiterhin sorgsam und vorsichtig umgehen und trotz Einführung der Maskenpflicht auf den nötigen Sicherheitsabstand achten.

Zur Zeit laufen die ersten Versuche an in Richtung auf ein normales Leben, Geschäfte öffnen wieder und ab Montag beginnt die Stufenweise Öffnung der Schulen.
Auch unsere Grundschule startet mit ab Montag für die Viertklässler.

Dennoch bleiben bis auf Weiteres vorerst alle öffentlichen Einrichtungen in Wasserliesch (Gymnastikhalle, Jugendraum, Markttreff, Sportplatz, Spielplätze) noch geschlossen.

Nach einigen Überlegungen und Abwägungen sah ich mich auch gezwungen die Kirmes 2020 ab zu sagen. Ich gehe davon aus, dass auch im September keine Veranstaltung einer Größenordnung der Kirmes stattfinden kann. Eine definitive Aussage kann zum jetzigen Zeitpunkt natürlich niemand geben.

Die derzeitigen Einschränkungen gelten aktuell bis zum 31.08. aber es ist unwahrscheinlich, dass ab 01.09. alles plötzlich von “0 auf 100” weiter geht. Auch muss so eine Veranstaltung gut vorbereitet und organisiert sein, sodass die Absage die einzige Möglichkeit ist!

Des Weiteren kann in diesem Jahr auch die für den 1. September geplante Seniorenfahrt nicht statt finden!

In der Infobox auf der rechten Seite finden Sie Verlinkungen zu vertrauenswürdigen Seiten und Informationsquellen über die Sie sich informieren können.

Wir befinden uns in einem dynamischen Prozess und ich informiere Sie bei Bedarf über Neuigkeiten au dieser Stelle und benutze evtl. auch nochmal unseren Wochenblatt-Mailverteiler um zumindest die Wochenblatt Abonnenten zu erreichen.

Corona zum Trotz haben unsere Gemeindearbeiter Jörg Morgen und Andreas Nilles einen Maibaum besorgt, geschmückt und aufgestellt! Vielen Dank dafür!

Kommen Sie gut durch die besondere Zeit und bleiben, oder werden Sie schnell wieder gesund!

Mit besten Grüßen und einen schönen Maifeiertag

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 14.04.2020

Liebe Mitbürger*innen,

nach wie vor bestimmt die Corona-Pandemie unseren Alltag und wir müssen weiterhin sorgsam und vorsichtig umgehen und versuchen, die Ausbreitung des Virus ein zu dämmen.

Um dies zu erreichen müssen alle persönlichen Kontakte zu unseren Mitmenschen weiterhin auf das absolut notwendige Maß beschränkt werden.

Vorerst bleiben alle öffentlichen Einrichtungen in Wasserliesch (Gymnastikhalle, Jugendraum, Markttreff, Sportplatz, Spielplätze) weiter geschlossen. Dies gilt auch für unseren Kindergarten, die Grundschule incl. Aula und die Mehrzweckhalle!

In der Infobox auf der rechten Seite finden Sie Verlinkungen zu vertrauenswürdigen Seiten und Informationsquellen über die Sie sich informieren können.

Da wir uns in einem dynamischen Prozess befinden, werden die Vorgaben und Vorgehensweisen eventuell angepasst werden müssen und ich informiere Sie bei Bedarf über unsere Internetseite und unseren Wochenblatt-Mailverteiler.

Kommen Sie gut durch die doch besondere Zeit und bleiben, oder werden Sie schnell wieder gesund!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 02.04.2020

Liebe Mitbürger*innen,

die Coronakrise bestimmt nach wie vor unseren Alltag und wir müssen weiterhin sorgsam und vorsichtig damit umgehen und versuchen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Um dies zu erreichen müssen alle persönlichen Kontakte zu unseren Mitmenschen bis nach Ostern auf das absolut notwendige Maß beschränkt werden.

Bis dahin bleiben alle öffentlichen Einrichtungen in Wasserliesch (Gymnastikhalle, Jugendraum, Markttreff, Sportplatz, Spielplätze) geschlossen. Dies gilt auch für unseren Kindergarten, die Grundschule incl. Aula und die Mehrzweckhalle!

In der Infobox auf der rechten Seite finden Sie Verlinkungen zu vertrauenswürdigen Seiten und Informationsquellen über die Sie sich informieren können.

Da wir in einem dynamischen Prozess sind, werden die Vorgaben und Vorgehensweisen eventuell angepasst werden müssen und ich informiere Sie bei Bedarf über unsere Internetseit.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz aller Einschränkungen Frohe Ostern und ein paar erholsame und vor allem gesunde Tage!

Kommen Sie gut durch die doch sehr besondere Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Wasserliesch, 25.03.2020

Liebe Mitbürger*innen,

nach wie vor bestimmt das Coronavirus (SARS-CoV-2) unseren Alltag und wir müssen weiterhin sorgsam und vorsichtig damit umgehen und versuchen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Um dies zu erreichen müssen alle persönlichen Kontakte zu unseren Mitmenschen auf das absolut notwendige Maß beschränken.

Zur Vorsorge bleiben alle öffentlichen Einrichtungen in Wasserliesch (Gymnastikhalle, Jugendraum, Markttreff, Sportplatz, Spielplätze) geschlossen. Dies gilt auch für unseren Kindergarten, die Grundschule incl. Aula und die Mehrzweckhalle!

Lassen Sie sich nicht von den unzähligen falschen Informationen verunsichern oder in Panik versetzten.

In der Infobox auf der rechten Seite finden Sie Verlinkungen zu vertrauenswürdigen Seiten und Informationsquellen über die Sie sich informieren können.

Auch in der VG-Verwaltung wurde der direkte Bürgerkontakt massiv eingeschränkt. Zugangsbeschränkungen zur Verwaltung sorgen für eine strikte Unterteilung der Kontaktbereiche zu den Bürobereichen. Termine für unbedingt erforderliche Leistungen, die eine direkte Kommunikation erfordern, können telefonisch abgestimmt werden.

So werden Warte- und Kontaktzeiten weitestgehend reduziert, Menschenansammlungen werden vermieden. Sonstige Leistungen werden weiter telefonisch oder schriftlich über die bekannten Kommunikationswege abgearbeitet. Diese vorsorglichen Maßnahmen dienen dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung.

Nach über einer Woche Echtzeitbetrieb stellen wir bereits fest, dass diese Maßnahmen in der Öffentlichkeit auf breites Verständnis stoßen.

Da wir in einem dynamischen Prozess sind, werden die Vorgaben und Vorgehensweisen eventuell angepasst werden müssen.

Kommen Sie gut und gesund durch die besondere Zeit!

Mit besten Grüßen

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

 

Hilfe in Zeiten des Coronavirus

Sie benötigen Hilfe für dringende Erledigungen oder Einkäufe?

Dann können Sie sich werktags in der Zeit von 9:00 – 15:00 Uhr gerne bei mir melden!

Einige Unterstützer haben sich schon bei mir gemeldet und in Absprache mit Ihnen finden wir eine Lösung wie wir Ihnen in Zeiten der Krise helfen können!

Wer solche Hilfsdienste erbringen möchte, soll sich natürlich auch bei mir melden!

Thomas M. Thelen

Wasserliesch, 17.03.2020

Liebe Mitbürger*innen,

Sie haben inzwischen alle mitbekommen, dass sich das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) auch bei uns schnell verbreitet.

Dies ist jedoch kein Grund zur Beunruhigung und schon gar nicht zur Panik!

Allerdings müssen wir sorgsam und vorsichtig damit umgehen und versuchen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Um dies zu erreichen müssen wir alle persönlichen Kontakte zu unseren Mitmenschen auf das absolut notwendige Maß beschränken.

Zur Vorsorge wurden alle öffentlichen Einrichtungen in Wasserliesch (Gymnastikhalle, Jugendraum, Markttreff, Sportplatz, Spielplätze) geschlossen. Dies gilt auch für unseren Kindergarten, die Grundschule incl. Aula und die Mehrzweckhalle!

Im Kindergarten wurde eine Notbetreuung eingerichtet jedoch bitte ich um Verständnis, dass auf Grund der Vorgaben die Notbetreuung auf das unbedingt erforderliche Maß beschränkt bleiben muss!

Je weniger Kinder die Notbetreuung in Anspruch nehmen, umso wahrscheinlicher sind Nichtansteckungen.

In der Grundschule konnte glücklicherweise auf die Notbetreuung verzichtet werden, da alle Eltern eine Lösung gefunden haben!

Bis auf Weiteres fallen alle Veranstaltungen, Sportgruppen,

Kurse und Sitzungen etc. in Wasserliesch aus!

Im Internet und den sozialen Netzwerken sind unzählige falsche Informationen zum Virus im Umlauf. Lassen Sie sich nicht durch „Fakenews“ oder „alternative Fakten“ verunsichern oder in Panik versetzten.

Handeln Sie verantwortungsbewusst und verzichten Sie auf die Weiterleitung und Verbreitung dieser falschen Informationen.

In der Infobox auf der rechten Seite finden Sie Verlinkungen zu vertrauenswürdigen Seiten und Informationsquellen über die Sie sich informieren können.

Wie schon am vergangen Wochenende geschehen, werde ich Sie bei wichtigen Neuigkeiten wieder über den Wochenblatt-Mailverteiler informieren.

Wer Hilfe bei dringenden Besorgungen oder Einkäufen benötigt,

kann Sie sich gerne werktags in der Zeit von 9:00 – 15:00 Uhr bei mir melden!

Dies ist vermutlich erst der Anfang der uns bevor stehenden Einschränkungen, aber ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam die Krise bewältigen werden.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

 

Hilfe in Zeiten des Coronavirus

Sie benötigen Hilfe für dringende Erledigungen oder Einkäufe?

Dann können Sie sich werktags in der Zeit von 9:00 – 15:00 Uhr gerne bei mir melden!

Einige Unterstützer haben sich schon bei mir gemeldet und in Absprache mit Ihnen finden wir eine Lösung wie wir Ihnen in Zeiten der Krise helfen können!

Wer solche Hilfsdienste erbringen möchte, soll sich natürlich auch bei mir melden!

Thomas M. Thelen

Informationen zur Coronakrise (SARS CoV 2)

Wasserliesch, 15.03.2020

Alle öffentlichen Gebäude und Einrichtungen sind geschlossen!

Bis auf Weiteres fallen alle Veranstaltungen, Sportgruppen, Kurse und Sitzungen etc.

in Wasserliesch aus!

Da auch die Bürgersprechstunden im Gemeindebüro bis auf Weiteres ausfallen, können Sie mich telefonisch unter

Tel.: 96 96 260 oder per Mail: buergermeister[at]wasserliesch.eu erreichen.

Des Weiteren möchte ich Sie informieren, dass auch die Erreichbarkeit der Konzer Verwaltung ab sofort stark eingeschränkt ist.

Besuche der Verwaltung müssen telefonisch angekündigt bzw. vereinbart werden.

Zur Vereinfachung wurden folgenden Servicenummern bei der VG-Konz eingerichtet:

Standesamt Tel. 06501 – 83 151

Bürgerservice Tel. 06501 – 83 500

Zentrale Tel. 06501 – 83-0

VG-Werke Tel. 06501 – 83 207

 

Auch Besuche der Kreisverwaltung müssen telefonisch vereinbart werden, Infos dazu finden Sie im Internet https://www.trier-saarburg.de/

 

Änderungen in Wasserliesch werden auf unserer Homepage veröffentlicht, https://wasserliesch.eu/

Weiter Informationen zum Virus und dem Umgang damit finden Sie auf der Homepage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Die Landesregierung hat eine Hotline zu medizinischen Fragen zum Corona-Virus eingerichtet.

Diese ist von Montag – Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 15:00 Uhr erreichbar unter 0800 575 81 00

In der Hoffnung dass wir die Krise schnell überstehen werden

verbleibe ich mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr

Thomas M. Thelen

Ortsbürgermeister Wasserliesch

Scroll Up